Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

In diese Kategorie kommt all das rein, was mit MGs im Web zu tun hat - interessante Links, Empfehlungen, Adressen ... der MG-Surftrip startet hier!

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Antworten
Benutzeravatar
Heiner Thüroff
Beiträge: 539
Registriert: 29. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): 69er MGC,69er MGC-GT,
Wohnort: Limburg a.d.Lahn
Kontaktdaten:

Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#1

Beitrag von Heiner Thüroff » 21. Okt 2021, 20:07

Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" Herbstedition 17.10.2021 MSC Adenau .

https://youtu.be/lIw4zgxplyU


Auf meinem Kanal bei YouTube sind noch mehr MGC Videos - Hockenheim , Nürburgring GP Strecke , Nordschleife und Schleizer Dreieck,
Save Water ! ---> Drink Beer ..... ;-)

Benutzeravatar
2sheep
Beiträge: 391
Registriert: 6. Feb 2017, 16:16
Fahrzeug(e): MGB `73, Saab 900, W124
Wohnort: WW

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#2

Beitrag von 2sheep » 22. Okt 2021, 08:36

Dankeschön!

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1562
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#3

Beitrag von marc-ks » 22. Okt 2021, 13:57

Wirklich beeindruckend, Du zerlegst ja alle... :shock:
Ich dachte immer der C wäre wegen der suboptimalen Gewichtsverteilung kritisch zu fahren.
VG Marc
MGDC #2315

SimoneD
Beiträge: 306
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#4

Beitrag von SimoneD » 22. Okt 2021, 14:17

Marc,

mostly it's the nut behind the wheel to make the difference.

Lass' das mit der Gewichtsverteilung nicht den Jörn lesen, der hat den Journalisten von 1967 immer noch nicht verziehen..... :mrgreen:

Gruss,
Darius

Benutzeravatar
65MK1
Beiträge: 52
Registriert: 26. Jul 2009, 10:43
Fahrzeug(e): MGB Roadster MK1, MGC Roadster, 944 Cabi
Wohnort: Freiburger Oberland - CH

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#5

Beitrag von 65MK1 » 22. Okt 2021, 14:32

"Ich dachte immer der C wäre wegen der suboptimalen Gewichtsverteilung kritisch zu fahren."

Mit kleinen Anpassungen am Fahrwerk und zeitgemässen Pneu`s kein Problem mehr... 8)

Benutzeravatar
Marc505
Beiträge: 143
Registriert: 29. Jun 2019, 17:23
Fahrzeug(e): MGA

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#6

Beitrag von Marc505 » 22. Okt 2021, 21:04

Sauber gefahren, respekt!

Jörn-M.
Beiträge: 175
Registriert: 13. Mai 2016, 12:23
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#7

Beitrag von Jörn-M. » 25. Okt 2021, 16:41

Was ist eigentlich so fürchterlich an einer Gewichtsverteilung von 52:48, wie sie der CGT aufweist?? Beim ach so geilen Big Healey waren es etwa 55:45 und trotzdem haben sie alles gewonnen.

Benutzeravatar
2sheep
Beiträge: 391
Registriert: 6. Feb 2017, 16:16
Fahrzeug(e): MGB `73, Saab 900, W124
Wohnort: WW

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#8

Beitrag von 2sheep » 25. Okt 2021, 17:24

Hallo,

Vielleicht war es einfach ein nicht erfüllen von Erwartungen.
Der C kam heraus, und natürlich konnte jeder sofort sehen (der wollte, und Tester wollen sowas) dass der Sechszylinder nicht gerade eine Neuentwicklung war.
Dazu nicht gerade Leistung in Hülle und Fülle, das ganze zu durchaus stolzem Preis.
Früher war das ja ein Alltagswagen, wenn auch sportlich. An Oldtimer hat da niemand Gedacht (höchstens im gehässigen Sinn).
Und ist der Ruf erst ruiniert…
Ich hätte jedenfalls nichts gegen einen MGC in der Garage einzuwenden :mrgreen:

viele Grüße

Matthias

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1912
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Mit dem MGCGT auf der Nordschleife "Pur" 17.10.2021

#9

Beitrag von andreas.clausbruch » 1. Nov 2021, 16:28

Hallo Heiner,
Klasse und Danke für die Eindrücke. Bisher bin ich virtuell bei Uwe und Guy in den V8 'mitgefahren'. Jetzt im C :-). Im Vergleich zu den C's bei denen ich bisher mitfahren durfte, scheint Dein Motor hinsichtlich Be- und Entatmung deutlich überarbeitet zu sein. Gratuliere!
Octagonale Grüsse Andrea

Antworten