MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

MarkusW.
Beiträge: 4
Registriert: 13. Jun 2021, 09:37
Fahrzeug(e): MGB

MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#1

Beitrag von MarkusW. » 13. Jun 2021, 09:51

Hallo zusammen,

hiermit eröffne ich meinen ersten Post in diesem Forum da ich seit Freitag meinen ersten Oldtimer, einen MGB Bj. 1977 besitze.
Beim Kauf gab es den Hinweis das es auf der Zulassungsstelle vermutlich Probleme geben wird ein „kleines Kennzeichen“ zu erhalten. Am MG ist hinten eine Kennzeichenhalterung verbaut die ca. 30 x 15 cm ist. Mehr Platz ist nicht zwischen der Kennzeichenbeleuchtung.
Die Genehmigung des kleinen Kennzeichens ist m.E. nicht eingetragen (Siehe beigefügtes Bild).

Gibt es Erfahrungen von Euch wie man am besten vorgeht das man nicht das 52 cm Schild anbringen muss…

Euch vielen Dank und ich hoffe auf viel Spaß mit meinem neuen Schätzchen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HeikoH.
Beiträge: 105
Registriert: 30. Jun 2012, 08:01
Fahrzeug(e): MG Midget Mk. III 1974; MGB GT 1975
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#2

Beitrag von HeikoH. » 13. Jun 2021, 10:13

Hi,

ist vermutlich ein Ami, oder? Denke Du wirst um das große Kennzeichen nicht herumkommen, insbesondere weil es den B in Europa schon immer mit den großen Kennzeichen gab.... es ist ja kein „richtiger“ Ami bei dem das Anbringen eines Standardkennzeichens nicht möglich ist.


Heiko

SimoneD
Beiträge: 211
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#3

Beitrag von SimoneD » 13. Jun 2021, 11:36

Meine Erfahrung der letzten 35 Jahre sagt:

- hängt extrem vom Wohlwollen und Willen der jeweiligen Zulassungsstelle ab und differiert extremst zwischen den jeweiligen. Heißt: Nett fragen, Lichtbild zeigen von der Situation am Fahrzeug und, falls bereits anderweitig mal in D zugelassen gewesen, auch ein entsprechendes altes Bild vorzeigen.

Dazu: Etwas Vitamin B hat in solchen Fällen noch nie geschadet.

Gruss,
Darius

HeikoH.
Beiträge: 105
Registriert: 30. Jun 2012, 08:01
Fahrzeug(e): MG Midget Mk. III 1974; MGB GT 1975
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#4

Beitrag von HeikoH. » 13. Jun 2021, 11:46

... oder so... :wink:

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 640
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#5

Beitrag von MBGT_ED » 13. Jun 2021, 13:48

Bei meinem Lotus seven habe ich ein Gutachten vom TÜV benötigt um eine kurze Nummer zu erhalten. Es gab zwei Ansatzpunkte für eine Notwendigeit. Hinten benötige ich das zweizeilige Nummernschild, da es sonst von der einen Lampe oben nicht richtig ausgeleuchtet wird. Vorne darf das Nummernschild nicht breiter als das Auto (Motorhaube) sein, da man sich sonst an den überstehenden Blechstreifen verletzen kann, (wenn man z.B. vom Auto überrollt wird). Mit diesen Argumenten habe ich das Gutachten und dann eine kurze Nummer erhalten. Natürlich musste ich dann bei der Zulassung nochmal "betteln" denn was ist schon ein Gutachten. Man ist immer noch auf die Güte des Beamten angewiesen.
Nuch was zum schmunzeln (oder die Willkür der Obrigkeit). Als es möglich wurde das "H" mit einem Saisonkennzeichen zu kombinieren wurde ich wieder vorstellig um eine ganz kurze Nummer die auf obige Schilder passt. Da ich ganz neue Autos mit z.B. ED X 1 oder ED A 5 (die Nummer sind jetzt frei erfunden waren aber in der Art) mit kleinsten Nummernschildern im Landkreis fuhren. Mir wurde dann erklärt das man solche Nummern nur ausnamsweise und aus wichtigem Grund erhalten kann. Nur weil man ein Saisonkennzeichen haben will ist kein Grund ao eine Nummer zu erhalten, weil man ja einfach jedes Jahr zweimal bei der Zulassung antanzen kan um das Auto an und abzumelden. Da hilft wie oben schon beschrieben nur Vitamin B oder das richtige Parteibuch. Auch der Einwand das dutzende Oldies mit solchen Kennzeichen (mit Bildern von einem Treffen belegt änderte nichts).
Noch einer. Mangels Saisonkennzeichen wollte ich im Frühjahr wieder anmelden (mit der Kennzeichen die ich schon länger hatte). Mir wurde höflich aber bestimmt gesagt, das dieses nicht mit diesen Kennzeichen geht? Warum, ganz einfach weilmda "H" zu nah an der letzten Zahl steht. Nach der DIN muss da ein größerer Abstand sein. Der Einwand das diese Kennzeichen doch schon mehrmals gestempelt wurden brachte nicht. Da hat halt die Mitarbeiterin einen Fehler gemacht (für die natürlich keiner haftet). Fazit ich musste auf meine Kosten neue Kennzeichen kaufen. Auf Garantie ging nichts da ich die alte Rechnung nicht mehr hatte.
Da sieht mam halt eins um andere das man oftmals der Willkür der Beamten ausgeliefert ist ohne etwas dagegen machen zu können.
Noch einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen.
Viele Grüße Klaus

SimoneD
Beiträge: 211
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#6

Beitrag von SimoneD » 13. Jun 2021, 15:31

MBGT_ED hat geschrieben: 13. Jun 2021, 13:48
Da sieht mam halt eins um andere das man oftmals der Willkür der Beamten ausgeliefert ist ohne etwas dagegen machen zu können.
Manchmal schon. Wenn es auf dem separat gekennzeichneten, nur mittels Ausweis und Schranke zugänglichen Mitarbeiterparkplatz ganz zufällig nicht wenige Fahrzeuge mit sehr kurzen Nummernkombis gibt, ja dann kann man schon mal sein Handy zücken, davon ein paar Fotos machen und dann mit dem Leiter der Zulassungsstelle ein paar aufklärende Worte wechseln. Meistens erledigen Problemfälle sich dann wie mit Zauberhand von selbst per Dienstsanweisung.

Bedeutet schließlich ja auch keinerlei Sonderbevorzugung😇. Man deutet lediglich daraufhin, die gleichen "Regularien" auch am eigenen Fahrzeug anwenden zu können.

Gruss,
Darius.

Benutzeravatar
sskora
Beiträge: 113
Registriert: 8. Apr 2018, 20:48
Fahrzeug(e): MGB 1975

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#7

Beitrag von sskora » 13. Jun 2021, 22:29

Ich habe vor 2 Jahren einen '75er US B mit der kleinen Kennzeichen Halterun zugelassen, das war gar kein Problem.
Ich habe vorher eine Vollabnahme gemacht, ich musste den Prüfer nicht mal drauf ansprechen, er hat das selber gesehen, dass da nur ein kleines Kennzeichen rein passt und hat es selbst eingetragen. Auch im Straßenverkehrsamt gab es kein Problem.
Hatte mir vorher aber auch gedanken gemacht und vorsorglich ein zweites großes Kennzeichen bestellt.
Ich würde den Prüfer einfach mal drauf ansprechen.

Grüße
Sebastian

MarkusW.
Beiträge: 4
Registriert: 13. Jun 2021, 09:37
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#8

Beitrag von MarkusW. » 16. Jun 2021, 08:57

Danke für Eure Hinweise/Tipps/Erfahrungen.

Das scheint ja wohl aussichtslos zu sein ;)

Derzeit ist ein US-Kennzeichenträger mit seitlich angebrachter Kennzeichenbeleuchtung (auf dem Träger) montiert.

Bei dem MGB handelt es sich um ein Chromumbau.


Wie würdet Ihr das breite Kennzeichen montieren und vor allem die Kennzeichenbeleuchtung?
(Rechts und links mit "neuen" Löchern in der Karosserie
oder
eine Kennzeichenbeleuchtung unten, auf der Stoßstange
oder
gibt es eine "breite" Kennzeichenhalterung bei der man auch direkt die Beleuchtung befestigen kann)


Ich merke das ich mich, wenn das Fahrzeug endlich überführt ist noch eingehend damit beschäftigen muss.

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 640
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#9

Beitrag von MBGT_ED » 16. Jun 2021, 09:00

Bei meinem GT 1966 sind die beiden Lampen in den Stoßstangenhörnern.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
sskora
Beiträge: 113
Registriert: 8. Apr 2018, 20:48
Fahrzeug(e): MGB 1975

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#10

Beitrag von sskora » 16. Jun 2021, 11:10

Naja so aussichtlos ists nicht, bei ist es der selbe Kennzeichenträger wie bei dir und ich hatte absolut keine Probleme...

Wenn du umbauen willst, gibt es einen Kennzeichenträger für große kennzeichen, die du so weit ich weiß an die selben Löcher wie den alten montieren kannst. Alternativ halt etwas anpassen den neuen Träger.
Bei den Lampen würde ich auch einfach neue Hörner kaufen mit den eingebauten Kennzeichenleuchten. Dann musst du nicht in die Karosse bohren.

Grüße

major_healey
Beiträge: 300
Registriert: 12. Nov 2010, 23:48
Fahrzeug(e): AH Sprite Mk IV 1970
Wohnort: Stolberg

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#11

Beitrag von major_healey » 16. Jun 2021, 12:39

Beim Kennzeichenträger des Midget 1500 (für das große Kennzeichen) sitzt die Beleuchtung auf dem Kennzeichenträger auf beiden Seiten des Kennzeichens.

Vielleicht ist dies ja eine Alternative oder du baust dir aus dem vorhandenen kleinen Träger einen entsprechenden großen Träger.

Gruß
Stolli

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1645
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#12

Beitrag von Noddy » 16. Jun 2021, 18:00

Hallo :)

Mein Gummiboot hat einen Träger mit 2 seitlichen Leuchten, wäre 1:1 zu tauschen.

Grüße

Micha
#2303

MarkusW.
Beiträge: 4
Registriert: 13. Jun 2021, 09:37
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#13

Beitrag von MarkusW. » 8. Jul 2021, 09:35

Danke für Eure Kommentare!

Gestern beim Straßenverkehrsamt gewesen und wen wundert es…ohne Eintragung kein kleines Kennzeichen.

Nun habe ich die normalen Kennzeichen und werde die Beleuchtung in die Stoßstangenhörner verlegen. Hat einer Erfahrung damit ob ich wirklich die Stoßstangenhörner austauschen muss oder ob ich die drei Löcher für Kabelführung und Halterung auch in die bestehenden Hörner machen kann?

Vom Grundsatz her müssten es ja die identischen Hörner sein oder nicht?

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1410
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#14

Beitrag von marc-ks » 8. Jul 2021, 12:28

Ist halt doof um die Bohrlöcher wegen der Verchromung, aber es würde gehen. 2 kleine und ein großes Loch für Schrauben und Lampenfassung.
VG Marc
MGDC #2315

MarkusW.
Beiträge: 4
Registriert: 13. Jun 2021, 09:37
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB - Zulassung- kleines Kennzeichen

#15

Beitrag von MarkusW. » 8. Jul 2021, 15:15

Und Verkabelung dann auch hinter Kennzeichen in die Hörner verlegen oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Wie ihr merkt ich freu mich wenn das Teil bei mir steht und ich es mir anschauen kann…da würde ich dann aber auch am liebsten direkt starten, daher die Fragen

Antworten