Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#1

Beitrag von marebi » 28. Apr 2020, 19:10

Hallo miteinander bin neu hier im Forum und hab eine Frage zum Bremslichtschalter
oben an der Abdeckung des HBZ der alte funktionierte auf Druck also Bremse drücken
Kontakt geschlossen Bremslicht an . Hab jetzt einen neuen in Köln gekauft das ists genau andersrum Bremslicht leuchtet ,wenn man hinten draufdrückt kein Kontakt mehr Bremslicht aus ??
Im Forum wurde berichtet dass man beim Wechsel die Bremse entlüften muss warum das denn ?

Ausserdem wollte ich noch Tipps zum Einbau des Heizungsregler (interior defrost) im Armaturenbrett Sitz und Lenkrad hatte ich schon draussen

Vielen Dank

Gruss Markus

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1731
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#2

Beitrag von Noddy » 28. Apr 2020, 19:32

Hallo Markus :)

Der Schalter ist schon ok, das zurückgestellte Pedal öffnet den Schalter und unterbricht die Stromzufuhr zum Bremslicht. Betätigt man das Pedal wird der Schalter freigegeben und er geht in seine Grundstellung und schaltet die Bremsleuchten ein.

Was möchtest Du an der Defrostereinstellung richten? Den Zug auswechseln, mit Akrobatik kommt man rechts durch die Ausströmdüse an die Klemme. Willst Du den Einsteller ausbauen? Der Knopf hat ein seitliches Loch, da kann man eine Sperre eindrücken und den Knopf abziehen. Dann siehst Du die Zentralmutter, die die Einheit hält.

Oder ist der Klappenteil vergammelt? Dann muss die komplette Heizung raus und Du hast eine echte Aufgabe.

Grüße
Micha
#2303

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#3

Beitrag von marebi » 28. Apr 2020, 19:57

Hallo Micha
im unbelasteten Zustand brennt das Bremslicht wenn ich hinten draufdrück geht's aus

den Heizungsregler hab ich beim Ausbau des Bretts ausgebaut jetzt ist alles wieder zusammen bis auf das verflixte Teil hab leider keine Krakenfinger und keine 3. Hand

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1731
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#4

Beitrag von Noddy » 28. Apr 2020, 21:02

Ja, so soll das. Das unbetätigte Bremspedal betätigt den Schalter, das getretene Pedal entlastet den Schalter.

Beim Armaturenbrett weiß ich nicht welche Ausführung Du hast aber vermutlich sind die Regler übereinander neben dem Handschuhfach? Den Einsatz des Handschuhfachs entfernen schafft viel Bewegungsfreiheit.

Grüße
Micha
#2303

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#5

Beitrag von MBGT_ED » 29. Apr 2020, 08:15

Hallo Markus,
hast Du den Schalter Justiert. Ist eine Fummelei und Du benötigsr einen dritten Fuß. Man muss den Abstand genau einstellen damit es passt. Mit dem ersten Neuteil hätte ich aber fast eine Kriese bekommen, da der Schalter innen einen Wackelkontakt hatte. Mit dem Austauschteil gings dann ganz gut.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1894
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#6

Beitrag von andreas.clausbruch » 29. Apr 2020, 09:28

Hallo Markus,
den von Klaus beschriebenen 'Ärger' mit dem Bremslichtschalter hatte ich auch: (a) Kabellänge falsch, (b) Kabelstecker falsch und (c) offene Kontakte. Auch hatte ich zunächst nicht durchschaut, dass die Logik umgekehrt ist, als wie ich das zunächst vermutet hatte. Also genau so, wie es Micha beschrieben hat.
Bei den Heizungsreglern gibt es unterschiedliche Versionen. Bei allen gleich ist das Grundprinzip: (a) der Knopf wird einer Feder-/Stiftkombination gehalten; auf den Stift drücken und man kann den Knopf abziehen. So ist/wäre es original - ist oft aber verbastelt (Feder und Stift gibt es noch). (b) nach Abziehen wird eine Mutter (mit dünnem Sprengring) sichtbar, diese kann man gut mit einem Ringschlüssel lösen. (c) wie Micha schreibt: das Handschuhkasteninnere ausbauen, dann kommst Du an die Aufnahmen der Züge gut dran.
Höchstwahrscheinlich entdeckst Du nach Ausbau des Handschuhkasteninneren, dass hinter/unter dem Armaturenbrett noch weiterer Handlungsbedarf besteht.....
Also plane Zeit ein.
Octagonale Grüsse Andreas

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#7

Beitrag von marebi » 29. Apr 2020, 11:55

Hallo meine Lieben
ich versuchs nochmal mit dem Schalter obwohl mir die Logik immer noch nicht ein einleuchtet. Der Heizungsregler ist rechts im Brett neben dem Lenkrad, ausgebaut hab ich den schon vor 1 Jahr nur beim Einbau hab ich aufgegeben. Hätt ich vielleicht den Tacho bzw Drehzahlmesser draussen lassen sollen ?? in welcher Reihenfolge werden die Armaturen zurückgebaut ?? gibt es einen Trick damit man sich die Finger nicht ausrengt
auch bei dem hinteren Stift fürs Verdeck bzw Persenning hab ich das gleiche Problem
schon 2 Muttern im Nirvana versenkt weil die Finger zu kurz sind.

So jetzt probier ichs nochmal mit dem Schalter meld mich nochmal wenns was Neues gibt
Bis Bald

Gruss Markus

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1731
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#8

Beitrag von Noddy » 29. Apr 2020, 12:19

Hallo Markus :)

Ach das Armaturenbrett hast Du, das hatte ich noch nicht. Aber wirklich schwer sollte es nicht sein, den Regler mit einem langen Draht einzufädeln. Also erst einen Draht von vorne durch die Einbauposition führen, den Einsteller in einer Position die freien Zugangzur Endposition hat festhalten, Draht um die Achse zwirbeln und langsam vor das Loch ziehen. Dann mit einem Schraubendreher oder einer Pinzette die Achse ausrichten, damit sie durch das Loch gezogen werden kann. Dann sollte man die Achse halten können und Unterlegscheibe und Mutter anbringen können, ausrichten geht dann bestimmt auch mit dickeren Fingern unterm Armaturenbrett oder durch verdrehen am Gewinde.
Den DZM ausbauen um einen besseren Zugang zu bekommen ist immer eine gute Idee, Tacho baue ich nurnoch aus wenn es wesentliche Vorteile bringt, da brech ich mit meist die Finger beim Welle anschrauben oder ich löse die Welle am Getriebe zur leichten Montage und habe dann irgendwas beim Zusammenbau nicht richtig getroffen. Das bemerke ich dann erst bei der nächsten Fahrt und muss dann nochmal unter das Auto.

Grüße
Micha
#2303

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#9

Beitrag von MBGT_ED » 29. Apr 2020, 13:58

Hallo Markus,
nochmal zum Schlter. Es kann ja mechanisch nur so sein, dass in der Ruhelage das Gestänge den Schalter drückt und damit der Kontakt offen ist. Sobald man das Pedal drückt hebt das Gestänge vom Schalter ab und macht kontakt. Anders kann doch gar nicht sein ;-))
Viele Grüße Klaus

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#10

Beitrag von marebi » 29. Apr 2020, 14:18

Bin erst nächste Woche in der Werkstatt muss noch ein paar andere Sachen machen
melde mich dann noch mal
Einstweilen Vielen Dank

Gruss Markus

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 3524
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#11

Beitrag von Günter Paul » 29. Apr 2020, 15:39

MBGT_ED hat geschrieben: 29. Apr 2020, 13:58 Hallo Markus,
nochmal zum Schlter. Es kann ja mechanisch nur so sein, dass in der Ruhelage das Gestänge den Schalter drückt und damit der Kontakt offen ist. Sobald man das Pedal drückt hebt das Gestänge vom Schalter ab und macht kontakt. Anders kann doch gar nicht sein ;-))
Viele Grüße Klaus
Damit liegst du völlig richtig.
Wer den Deckel entfernt sieht, wie eine Abflachung des Gestänges den Druckknopf aufnimmt bzw. gegen ihn drückt.. Genau deswegen muss man den Schalter einstellen und zwar so, dass schon bei geringem Druck des Pedals das Gestänge in der Umlenkung sofort den Knopf freigibt, damit hinten auch sofort das Licht angeht.
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#12

Beitrag von marebi » 4. Mai 2020, 19:09

Hab den neuen Schalter eingebaut Bremslicht hat die ganze Zeit geleuchtet
hab ihn fast bis zum Anschlag eingeschraubt nix passiert dann gings ganz schwer
hatte Angst er geht kaputt . Bau jetzt die Adeckung ab !

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 1907
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#13

Beitrag von cw_schreuer » 4. Mai 2020, 19:19

Hallo Markus,
bau den Schalter mal aus und betätige ihn von Hand , natürlich vorher die Kabel wieder dran.
Kannst die Kabel auch provisorisch verlängern damit du die Reaktion am Rücklicht beobachten kannst.

Grüße
aus Stolberg
Willi

marebi
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2020, 14:16
Fahrzeug(e): MG B Tourer Bj 73 Triumph 750 Tiger BSA

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#14

Beitrag von marebi » 4. Mai 2020, 19:30

hab im ausgebauten Zustand getestet drückt man hinten drauf geht's Licht aus

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 1907
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: Bremslichtschalter falsch Einbau Heizungsreler

#15

Beitrag von cw_schreuer » 4. Mai 2020, 19:35

Hallo ,
das heißt also der Schalter hat im gedrückten Zustand Durchgang hat
.
Bau ihn so ein das er bei nicht gedrückter Bremse frei ist.

Willi

Antworten