Alukühler MGB

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Alukühler MGB

#1

Beitrag von marc-ks » 25. Mai 2021, 12:48

Ich habe mir einen Alukühler gegönnt, zwar Made in China, aber von einem deutschen Händler aus Kamen AC Parts, 3 Reihen, 276mm hohes Netz. AKS ist der Hersteller. inkl. Versand unter 170,-€. Leider ist der Stutzen um ca. 3mm zu hoch, sodass der Kühlerrahmen gelöst werden muss, es ist ein früher Kühler mit Einfüllstutzen hinten. Aber ansonsten gut verarbeitet und mit Ablasshahn. Natürlich auch gleich die Kühlleistung getestet und ich bin wirklich überrascht von der Leistungsfähigkeit. Mein alter Messingkühler war ein Eigenbau meines Vorbesitzers mit einer Reihe mehr, sprich mein Kühlkreislauf hat jetzt ungefähr einen halben Liter weniger Inhalt. Vorher brauchte der E-Lüfter, wenn der Thermostat geschaltet hat ca. 3-4 Minuten bis soweit heruntergekühlt wurde, dass er wieder abschaltet. Jetzt ist es nur noch eine gute Minute.
20210427_174344.jpg
20210524_203052.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#2

Beitrag von marc-ks » 19. Jun 2021, 15:25

Ich rufe das nochmal auf, alle die irgendwie ein Hitze Problem bei den aktuellen Temperaturen haben, kann ich nur diesen Alukühler empfehlen. Ich bin noch nie bei fast 40° so entspannt im Stau gestanden oder Berge gefahren. Gegenüber dem wirklich guten Messingkühler (3 reihiges Netz), sind es bestimmt 10° Unterschied. Ich fahre einen 12" Lüfter blasend, der springt bei ca. 95° am Thermostat an und einen saugenden 9" Lüfter, der bei 95° im unteren Kühlerschlauch anspringt. Der 9" ist dieses Jahr noch nicht einmal angelaufen, der Große läuft max. 4min. bis 5 Grad heruntergekühlt sind.
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#3

Beitrag von DirkH » 19. Jun 2021, 16:49

Moin Marc,

sollte ich mir auch mal überlegen, allerdings nicht wegen Kühlungssorgen.

Auch der Kauf eines Kühlers erwieß sich bei mir als Thema. Vor Jahren im Rahmen der Motorrevision hatte keiner der Verdächtigen einen auf 71er US Kühler aufLager. Einzig Lawrence hatte einen mit Transportschaden - Delle im unteren Wasserkasten. Naja, sieht man ja nur selten. Ärgerlicher ist, wie, wer wohl, Andreas Schlotmann raus fand, der Anschlag des Deckels ist um ca. 2mm zu tief eingelötet. Ich war schon sämtliche Kühlerdeckel Hersteller am verfluchen. Jetzt sitzt da eine dicke Gummiplatte, was halbwegs funktioniert, mich aber dennoch wurmt.

Wobei ich mit dem 71er US Modell wahrscheinlich geloost habe.... die Version haben wir leider nicht dürfte da wieder kommen .-(
Bildschirmfoto 2021-06-19 um 16.48.32.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#4

Beitrag von marc-ks » 19. Jun 2021, 17:37

Nur mir ist es jetzt noch zu heiß :oops: , aber bei den Kühlerdeckeln gibt es unterschiedlich lange Federn, Gummiplatte oder O-Ring funktioniert natürlich.
Die Teile nennen sich meist Kühlerdeckel "hoch" oder 30mm (normal 26mm). Gibt es überall.
Zuletzt geändert von marc-ks am 19. Jun 2021, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#5

Beitrag von DirkH » 19. Jun 2021, 17:39

Danke Marc,
muß ich mich mal nach umsehen🍺
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#6

Beitrag von marc-ks » 19. Jun 2021, 17:48

Wenn Dich nicht stört, dass er für den Fiat ist..., ich fahre auch 0,5 Bar oder 7PSI.
https://www.ebay.de/itm/383069251779?fi ... Sw~MZdzZma
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#7

Beitrag von DirkH » 19. Jun 2021, 18:32

Marc ich fahre Capri Kolben, da wird ein FIAT Kühlerdeckel mich nicht weiter aus der Bahn werfen. Dank Dir 🍺🤪
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#8

Beitrag von DirkH » 19. Jun 2021, 18:58

Bestellt, da kann die olle Gummischeibe ins Archiv 🍺
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Volkmar
Beiträge: 359
Registriert: 15. Mai 2000, 01:01
Wohnort: Deutschland,34123 Kassel

Re: Alukühler MGB

#9

Beitrag von Volkmar » 19. Jun 2021, 22:32

Hallo Marc

kannst du mich morgen mal anrufen wegen der Bezugsadresse deines Kühlers usw.

Grus Volkmar

Jörn-M.
Beiträge: 113
Registriert: 13. Mai 2016, 12:23
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969

Re: Alukühler MGB

#10

Beitrag von Jörn-M. » 20. Jun 2021, 18:09


Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#11

Beitrag von marc-ks » 20. Jun 2021, 23:49

...Du musst minimal 10 Stück bestellen...

https://acparts.de/mg-oldtimer-ersatzte ... -8,z49112/
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#12

Beitrag von DirkH » 24. Jun 2021, 05:58

Moin Marc,

Danke noch mal für den Tip mit dem Kühkerdeckel hoch - 30mm. Du weist Sachen ;-)
Gestern kam das gute Stück an.
IMG_1345.jpeg
Ich schätze das ist ein Werbegag der Kühlerdeckel Industrie. Die schreiben das nur drauf, es gibt gar keine KüDe. hoch. Ist wie mit den 1,5 Liter Flaschen Coke, da ist auch nur 1 Liter drin.
Schaun mer mal wann der versendende Artist auf meine Ansprache reagiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#13

Beitrag von marc-ks » 24. Jun 2021, 09:11

Das ist aber ein Foto vom Alten. So sieht der hohe Deckel aus.
20210624_090816.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
DirkH
Beiträge: 1068
Registriert: 5. Apr 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Bj.71 open tourer
Wohnort: D, 54290 Trier

Re: Alukühler MGB

#14

Beitrag von DirkH » 24. Jun 2021, 11:17

Maaaaaarc, das ist eine Fehllieferung.
Der Deckel ist von Dichtffläche zu Dichtfläche ca. 20mm hoch, der paßt auf keinen MGB. Der Original ist von Dichtfläche zu Dichtfläche 27mm und der HOHE sollte dort 30mm haben.
Der ebay Fuzzi hat einen 2cm hohen Deckel geschickt. :lol:
Grüße von den Barbarathermen Dirk

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 1418
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Alukühler MGB

#15

Beitrag von marc-ks » 24. Jun 2021, 11:22

Hier habe ich meinen Deckel gekauft.
https://www.ebay.de/itm/383557370519
VG Marc
MGDC #2315

Antworten